Vechta

Zug erfasst Frau an Bahnübergang

Vechta - Im Stadtgebiet von  Vechta ist am Donnerstagabend auf der Bahnstrecke Osnabrück-Delmenhorst eine Frau von einem Zug erfasst und getötet worden. Nach Angaben der Polizei war der Zug gegen 20.30 Uhr in Vechta in Richtung Delmenhorst abgefahren.

Wenige Minuten später erfasste die Bahn an einem Übergang die Person und schleifte sie ein Stück weit mit. Die näheren Umstände wurden zunächst nicht bekannt. Der Zug steht in Delmenhorst und soll dort an diesem Freitag näher untersucht werden, hieß es.

Text: NWZ

Diese News wurde am 22.02.2013 um 11:15 Uhr von Redaktion veröffentlicht.
Um einen Kommentar schreiben zu können, musst Du angemeldet und eingeloggt sein.
Noch keinen Account? Jetzt registrieren.

Diese Videos könnten dich auch interessieren:

Oder bestehenden Zugang nutzen:
Hier neu registrieren.
Hier neues Passwort anfordern.

Aktivitäten Deiner Freunde