Politik und Wirtschaft

Meyer rückt Tiere in Mittelpunkt

Landwirtschaft

Meyer rückt Tiere in Mittelpunkt

Die Schweinehaltung in Niedersachsen muss nach Ansicht von Landwirtschaftsminister Christian Meyer (Grüne) mehr den Bedürfnissen der Tiere angepasst werden. „Auch in konventioneller Tierhaltung sind Fortschritte beim Tierschutz möglich“, sagte Meyer am Donnerstag in Quickborn (Landkreis Lüchow-Dannenberg) beim Besuch eines Neulandhofes. So sei der Verzicht auf das Abschneiden der Schweineschwänze beispielhaft, sagte der Landwirtschaftsminister. mehr

Ab Mai wird neu gezählt

Punktereform in Flensburg

Ab Mai wird neu gezählt

Mit dem Wonnemonat Mai startet das neue Punktesystem. Verschärfte Regeln und höhere Bußgelder dürften bei Rasern und Rotlicht-Ignoranten allerdings eher Frust als Frühlingsgefühle auslösen. mehr

Vorratsdatenspeicherung verstößt gegen EU-Recht

Telefon/Internet

Vorratsdatenspeicherung verstößt gegen EU-Recht

Der Europäische Gerichtshof hat das umstrittene EU-Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung für ungültig erklärt. Die massenhafte Speicherung von Telefon- und Internetverbindungsdaten der Bürger ohne konkreten Anlass sei ein gravierender Eingriff in die Grundrechte der Bürger. mehr

 Apple und Microsoft verbünden sich

Patentsystem

Apple und Microsoft verbünden sich

Die Konkurrenten Apple und Microsoft machen in den USA gemeinsam mit Industrie-Schwergewichten Front gegen eine Aufweichung des Patentsystems. mehr

Twitter-Sperre ist illegal

Türkei

Twitter-Sperre ist illegal

Das türkische Verfassungsgericht hat ein Ende der heftig umstrittenen Sperre des Kurznachrichtendienstes Twitter gefordert. mehr

Facebook-Chef bekommt einen Dollar Jahresgehalt

Mark Zuckerberg

Facebook-Chef bekommt einen Dollar Jahresgehalt

Facebooks Führungsriege zeigt sich bescheiden beim Gehalt. Gründer und Chef Mark Zuckerberg bekam für das vergangene Jahr lediglich einen symbolischen Dollar bezahlt, wie aus dem am Montag vorgelegten Jahresbericht hervorgeht. mehr

Arbeitslosenzahl sinkt auf ca. 3 Millionen

Arbeitslosenquote

Arbeitslosenzahl sinkt auf ca. 3 Millionen

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland hat sich im März um 83 000 auf 3 055 000 verringert. Das sind 43 000 weniger als vor einem Jahr. Wie die Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg mitteilte, lag die Arbeitslosenquote bei 7,1 Prozent. mehr

Erneut Streik bei Amazon

Tarifgespräche

Erneut Streik bei Amazon

Der Streit zwischen Amazon und der Gewerkschaft Verdi um Tarifgespräche geht in eine neue Runde. Am Montag reagierte Verdi mit einem ganztägigen Streik vor den Toren des Online-Versandhändlers in Leipzig auf die erneute Absage des US-Konzerns. mehr

H&M breitet sich weltweit aus

Wirtschaft

H&M breitet sich weltweit aus

Mit starken Verkäufen und großen Plänen ist die Modekette H&M in das neue Geschäftsjahr gestartet. Die Schweden legten im ersten Quartal 2014 nicht nur bei Umsatz und Gewinn zu. Vor allem in China und Europa öffneten Dutzende neue Geschäfte, wie H&M mitteilte. mehr

Angehörige geben Hoffnung nicht auf

Vermisstes Flugzeug

Angehörige geben Hoffnung nicht auf

Die Angehörigen der 239 Insassen des Fluges MH370 durchleben seit Tagen ein Wechselbad der Gefühle. Verzweiflung und Hoffnung wechseln sich ab. Für diejenigen, die sich an jeden kleinen Hoffnungsschimmer klammerten, sank am Donnerstag die Aussicht auf einen glimpflichen Ausgang. mehr

Amazon startet Verlagsprogramm

Modell für eigene Kurzgeschichten?

Amazon startet Verlagsprogramm

Habt Ihr schon mal daran gedacht, eigene Kurzgeschichten zu schreiben? Und nicht nur euren Freunden zu zeigen, sondern regulär zu veröffentlichen? Einen Verlag dafür zu finden, kann schwer sein. In der Zukunft vielleicht nicht mehr? Der Internetriese Amazon, der für massentaugliche Online-Modelle bekannt ist, geht jetzt auch auf Konkurrenzkurs zu den Buchverlagen. mehr

VW will 10-Millionen-Marke knacken

Autos

VW will 10-Millionen-Marke knacken

Der Volkswagen-Konzern will bereits 2014 mehr als zehn Millionen Fahrzeuge verkaufen. Ein starker Motor dabei soll wie 2013 das China-Geschäft sein, dessen Bedeutung für den Konzern ständig steigt. „Die Chancen stehen gut, dass wir die Marke der zehn Millionen Auslieferungen sogar schon in diesem Jahr übertreffen“, sagte Vorstandschef Martin Winterkorn am Donnerstag zur Bilanzvorlage in Berlin. mehr

Autobauer für 2014 zuversichtlich

Umsatz

Autobauer für 2014 zuversichtlich

Trotz positiver Vorzeichen bleiben die deutschen Autobauer für das laufende Jahr vorsichtig. „Die Voraussetzungen für ein erfolgreiches Autojahr 2014 sind gut. Ein Selbstläufer ist das jedoch keineswegs“, sagte der Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), Matthias Wissmann, am Montag in Genf vor dem Start des Autosalon. mehr

Kritik an Olympia bleibt tabu

Sotschi

Kritik an Olympia bleibt tabu

Der winzige Park Pobedy liegt direkt an der Eisenbahnstraße mit regem und lautem Zugverkehr in Sotschis Stadtteil Chosta. In diesem Park des Sieges sollen Menschen nach einer Anordnung von Kremlchef Wladimir Putin als Gastgeber der ersten Winterspiele auch protestieren können. Vorgesehen war dies bei Olympia, wo Russlands „Herr der Ringe“ Kritik am liebsten ausblendet, zwar nicht. Doch das Internationale Olympische Komitee IOC bestand darauf. Putin gab nach. Der einst von ihm geführte Inlandsgeheimdienst FSB kontrolliert den Protestplatz. mehr

Apple verkauft mehr Geräte als jemals zuvor

bilanz

Apple verkauft mehr Geräte als jemals zuvor

Apple hat im Weihnachtsgeschäft mehr iPhones und iPads als jemals zuvor verkauft. Jedoch lagen die Zuwächse unter denen der Vergangenheit und teils auch unter den Erwartungen der Analysten. Zudem stagnierte der Gewinn, wenn auch bei beträchtlichen 13,1 Milliarden Dollar (9,58 Milliarden Euro). Die Anleger reagierten enttäuscht und ließen die Aktie um gut 7 Prozent fallen. mehr

Whistleblower glaubt nicht an Rückkehr

Keine Gnade für Snowden

Whistleblower glaubt nicht an Rückkehr

Der Wettlauf um den weltberühmten Whistleblower Edward Snowden geht weiter. Vor dem langen Arm der US-Behörden ist er in Russland sicher. mehr

Frieden statt Krawalle

Hamburg

Frieden statt Krawalle

Mehr als 3000 Menschen haben am Sonnabend in Hamburg ein generelles Verbot von sogenannten Gefahrengebieten gefordert. mehr

Kartellamt untersagt HRS Bestpreisklauseln

Hotelportal

Kartellamt untersagt HRS Bestpreisklauseln

Die Wettbewerbshüter stören sich an Preisgarantien, die die mächtigen Buchungsportale den Hotels abverlangen. Für den Verbraucher könnte es nun günstigere Angebote jenseits von HRS und Co geben. mehr

Sex-Kunden an den Pranger?

Prostitution

Sex-Kunden an den Pranger?

Gegner der Prostitution blicken mit Spannung nach Paris. In der französischen Nationalversammlung steht jetzt ein Gesetz zur Debatte, das Strafen für den Kauf von Sex einführen soll. Doch selbst Prostituierte sind skeptisch. mehr

Rossmann verdreifacht Filialzahl

Drogeriekette

Rossmann verdreifacht Filialzahl

Die Drogeriemarktkette Rossmann hat die Zahl ihrer Filialen in den vergangenen zehn Jahren verdreifacht. Nachdem der Branchenriese 2004 in Frankfurt am Main sein 1000. Geschäft eröffnet hatte, startet nun Ende November in Hannover die 3000. Filiale ihren Betrieb. Das teilte das Unternehmen am Mittwoch an seinem Sitz im niedersächsischen Burgwedel mit. mehr

Oder bestehenden Zugang nutzen:
Hier neu registrieren.
Hier neues Passwort anfordern.

Aktivitäten Deiner Freunde

NWZ-Inside Webradio

NWZ TV: Region

NWZ-Inside auf facebook und twitter