Spotlight

Katy Perry singt für Obama im Weißen Haus

USA

Katy Perry singt für Obama im Weißen Haus

Selbst in der «Sesamstraße» trug sie einen kurzen Rock, doch für den Präsidenten zog sie sich ganz züchtig und elegant an: Katy Perry hat im Weißen Haus für Präsident Barack Obama und seine Gäste gesungen. mehr

Neverland Ranch soll verkauft werden

Michael Jackson

Neverland Ranch soll verkauft werden

Die Neverland Ranch, einst Michael Jacksons legendäres Zuhause, soll verkauft werden. Das Wirtschaftsmagazin «Forbes» und die Agentur Bloomberg berichteten am Donnerstag übereinstimmend, dass das fast elf Quadratkilometer große Anwesen von einem Finanzinvestor angeboten werde, der die Ranch 2008 von Jackson gekauft hatte. Ein Preis sei nicht bekannt, Experten schätzen den Wert des Grundstücks und der Häuser aber auf 35 bis 50 Millionen Dollar (bis zu 37 Millionen Euro). mehr

Drei Lottospieler treffen ins Schwarze

Sechs Richtige

Drei Lottospieler treffen ins Schwarze

Eine außergewöhnliche Reihe aus fünf aufeinanderfolgenden Zahlen beschert drei Lotto-Spielern je rund 263 000 Euro. Sie hatten gewagt getippt – und bei der Ziehung am Mittwoch sechs Richtige erzielt. Den Jackpot mit vier Millionen Euro knackte aber keiner der Gewinner aus Nordrhein-Westfalen und Bayern: Dafür fehlte ihnen die richtige Superzahl. mehr

„Schlick, Watt und Nordlicht-Soul!“

Flo Mega Interview

„Schlick, Watt und Nordlicht-Soul!“

Flo Mega kommt als einer der Headliner zum Watt En Schlick Fest nach Dangast. Der gebürtige Bremer ist einer der wenigen deutschen Soul- und Funkkünstler. NWZ-Inside-Mitarbeiter Massimo Spataro hat sich mit ihm über seine musikalischen Wurzeln unterhalten und ihm einen Ausblick auf das Festival entlocken können. mehr

Im Sitzen Macht über Sender

Technik

Im Sitzen Macht über Sender

Die Fernbedienung wird in Deutschland 60 Jahre alt. Darauf machte am Mittwoch die Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (GFU) in Frankfurt aufmerksam. „1954 sorgten die ersten Kabel-Fernbedienungen für Aufsehen“, erläuterte GFU-Sprecher Roland Stehle die ersten Schritte bei Radio- und Fernsehapparaten. „Zunächst als Schöpfung modernster Technik gefeiert, erhielten sie allerdings schon schnell überlegene Konkurrenz: 1956 erschienen erste drahtlose Ultraschall-Modelle.“ mehr

Tod des Autors von „Kleiner Prinz“ bleibt rätselhaft

Antoine De Saint-Exupéry

Tod des Autors von „Kleiner Prinz“ bleibt rätselhaft

Klare Sicht und kaum Wind: Die Flugbedingungen am 31. Juli 1944 waren gut, als Antoine de Saint-Exupéry gegen 8.45 Uhr mit seiner Lockheed P-38 Lightning abhob. Der „Kleine Prinz“-Autor und Berufspilot war vom korsischen Flughafen Bastia-Borgo zu einem Aufklärungsflug nach Grenoble gestartet, von dem er nicht wieder zurückkehrte. 70 Jahre später gibt sein Verschwinden weiterhin Rätsel auf. Von den Überresten des schriftstellernden Fliegers fehlt noch heute jede Spur. mehr

Heimatort benennt Stadion nach Khedira

Fußball

Heimatort benennt Stadion nach Khedira

Fußball-Nationalspieler Sami Khedira ist von mehr als 1000 Fans in seinem Heimatort Fellbach empfangen worden. Die Stadt hat zu Ehren des 27-Jährigen das Stadion des örtlichen Fußballvereins in Sami-Khedira-Stadion umbenannt. mehr

Germany’s Next Baufuchs

Die Sendung mit dem Klaus

Germany’s Next Baufuchs

Der Traum vom Eigenheim ist so individuell wie der Träumer selbst – und je früher man ihn träumt, desto leichter lässt er sich verwirklichen. Dabei lauern auch bei vermeintlichen Patentlösungen wie Bausparen und schlüsselfertigem Bauen zahlreiche finanzielle und praktische Fallen. In unserer Challenge zum Thema Bauen & Renovieren treten 7 Kandidaten gegeneinander an. Quizfrage: Wer wird Germany’s Next Baufuchs? mehr

Die wichtigsten Tipps rund um den Kauf

Mein erstes Auto

Die wichtigsten Tipps rund um den Kauf

Die Zeiten, in denen es nur wichtig war, wie ein Auto aussieht und wie viel PS unter der Haube stecken, sind vorbei. Deshalb ist die Liebe auf den ersten Blick beim Autokauf kein guter Maßstab. Grundsätzlich sind viele Feinheiten zu bedenken, bevor man endlich losfahren kann. mehr

Zeigen Außerirdische uns hier ihre Liebe?

Kornkreis in Bayern

Zeigen Außerirdische uns hier ihre Liebe?

Ein Kornkreis in einem Feld nahe Weilheim in Bayern zieht Esoterik-Anhänger aus dem gesamten deutschsprachigen Raum an. Tausende sind seit Bekanntwerden des Gebildes vor einer Woche nach Raisting in Oberbayern gekommen, um das aus drei Ringen bestehende Ornament mit einem Durchmesser von rund 75 Metern zu bestaunen. „Sie sangen, tanzten, spielten Gitarre, schwangen Pendel und haben im Feld übernachtet“, berichtete eine Anwohnerin der „Süddeutschen Zeitung“. mehr

Der Zettelwirtschaft den Kampf ansagen

Papierverzicht

Der Zettelwirtschaft den Kampf ansagen

247 Kilogramm Papier hat jeder Deutsche im vergangenen Jahr verbraucht. Zu diesem Ergebnis kommt eine Rechnung des Verbands Deutscher Papierfabriken. Obwohl die Digitalisierung des Alltags fortschreitet, sind Papierstapel und Aktenordner noch nicht verschwunden. Und doch scheint Papier im Alltag der Menschen nicht mehr unverzichtbar. Kaum jemand nutzt noch Telefonbücher, Stempelkarten und Überweisungsträger. Kompletter Papierverzicht ist aber nicht so einfach. mehr

Zombies lösen Unfall bei Comic-Con aus

Schreck Am Steuer

Zombies lösen Unfall bei Comic-Con aus

Was für ein Schreck für einen tauben Autofahrer in San Diego: Mitten in einer Horde vor sich hinschlurfender Zombies versuchte er, sich und seine Kinder auf dem Rücksitz in Sicherheit zu bringen. Als er sich mit dem Auto durch die Masse manövrieren wollte, verletzte er eine 64-jährige Frau. mehr

Aufregung im Hause Springer

Islamkritischer Kommentar

Aufregung im Hause Springer

Ein islamkritischer Kommentar in der „Bild am Sonntag“ („BamS“) hat im Springer-Verlag Widerspruch von prominenter Stelle hervorgerufen. Der Chefredakteur der „Bild“-Zeitung, Kai Diekmann, distanzierte sich: „Bei Bild und Axel Springer ist (...) kein Raum für pauschalisierende, herabwürdigende Äußerungen gegenüber dem Islam und den Menschen, die an Allah glauben“, schrieb Diekmann in der Montagausgabe. Er zitierte dort auch Springer-Vorstandschef Mathias Döpfner zum Thema. mehr

Flotter Einkaufswagen fördert Kauflust

Geschäfte rüsten auf

Flotter Einkaufswagen fördert Kauflust

Drahtkörbe auf Rädern sind Einkaufswagen noch immer. Doch die Modelle werden raffinierter, schicker und unterschiedlicher. Nicht nur, weil die Kunden in den Supermärkten anspruchsvoller werden. Auch der Markt für die überschaubare Zahl der Hersteller von Einkaufwagen ist in den vergangenen Jahren schwieriger geworden. In Europa haben es die Unternehmen vor allem in den von der Euro-Schuldenkrise geschüttelten Staaten schwer, denn der Einzelhandel dort leidet unter hoher Arbeitslosigkeit und Ebbe in den Geldbeuteln der Verbraucher. mehr

Schnitzeljagd im Berliner Tiergarten

Twitter

Schnitzeljagd im Berliner Tiergarten

Die Berliner haben sich am Wochenende auf eine Art verspätetes Ostereiersuchen begeben. mehr

Reinheit geht bei einigen Mineralwässern baden

Stiftung Warentest

Reinheit geht bei einigen Mineralwässern baden

Nicht immer ist ein natürliches, aus einer unterirdischen Quelle gewonnenes Mineralwasser so rein, wie es wünschenswert wäre. Bei einer Untersuchung von 30 Medium-Mineralwässern stellte die Stiftung Warentest bei 10 Produkten Verunreinigungen aus oberirdischen Schichten fest. Diese bedeuteten zwar kein Gesundheitsrisiko, führten aber dazu, dass sich das Mineralwasser nicht mehr von Trink-, Tafel- und Quellwasser unterscheide, bemängeln die Tester. Bei letzteren würden solche Verunreinigungen durchaus toleriert. mehr

Real greift Logo des DFB an

Lizenzstreit

Real greift Logo des DFB an

Die Supermarktkette Real hat das als Marke geschützte Logo des Deutschen Fußball-Bundes angegriffen. Die Marke und mit ihr die Schutzrechte sollen gelöscht werden. Das Unternehmen habe einen entsprechenden Antrag eingereicht, sagte ein Sprecher des Deutschen Patent- und Markenamtes in München am Mittwoch und bestätigte damit einen Bericht der „Huffington Post“. Der DFB erziele jede Jahre mehrere Millionen Euro mit der Lizenzvergabe für das Logo. mehr

Kalkbrenner über seine Familie

Musik

Kalkbrenner über seine Familie

Techno-Star Paul Kalkbrenner (37) hat das Ende der DDR und die Wiedervereinigung wohl mit gemischten Gefühlen erlebt: "Ich komme aus einer Familie, die am 3. Oktober 1990 traurig vorm Fernseher saß", sagte der gebürtige Leipziger dem Zeitmagazin. mehr

Dancing with the dictator

Kim Jong-Un tanzt im Youtube-Video

Dancing with the dictator

Mal reitet er auf einem Schwein, mal springt er mit Osama Bin Laden herum: Der nordkoreanische Diktator Kim Jong-Un ist Hauptdarsteller in einem chinesischen Video auf YouTube. Mit einem Bildbearbeitungsprogramm wurde dessen Kopf dafür auf unterschiedliche Körper montiert. mehr

WM-Hits dominieren die Charts

Musik

WM-Hits dominieren die Charts

Deutschland ist Fußball-Weltmeister, die Nation im Partyrausch und die passende Musik dominiert die Charts. Andreas Bourani hat mit seiner Hymne «Auf uns», der auch der ARD-Song des Turniers war, wieder den ersten Platz erobert. mehr

Oder bestehenden Zugang nutzen:
Hier neu registrieren.
Hier neues Passwort anfordern.

Aktivitäten Deiner Freunde

NWZ-Inside Webradio

NWZ TV: Region

NWZ-Inside auf facebook und twitter