Spotlight

Großstädte oft fahrradfeindlich

ADAC-Test

Großstädte oft fahrradfeindlich

Radfahrer haben es in deutschen Großstädten nicht leicht. Beim Fahrrad-Test des ADAC in zwölf Metropolen erreichten München und Stuttgart als beste Städte lediglich die Gesamtnote „durchschnittlich“, wie der Autoclub am Donnerstag mitteilte. Schlusslichter in Sachen Fahrradfreundlichkeit seien Dresden und Dortmund. Drei Tester waren im Auftrag des ADAC im vergangenen Herbst in Berlin, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Nürnberg und Stuttgart unterwegs. Auch Daten der Kommunen flossen ein, etwa zu Unfallzahlen. mehr

Jungwinzer erregt Aufsehen

Pornfelder

Jungwinzer erregt Aufsehen

Dieser Wein erregt schon vor dem ersten Schluck Aufmerksamkeit: «Pornfelder» hat ein junger Winzer aus der Pfalz seine neueste Kreation genannt. Hinter dem volltönenden Namen verbirgt sich eine Komposition aus zwei Rotweinen, für die Lukas Krauß (26) aus Lambsheim verantwortlich ist. mehr

In 10 Schritten zum Traummann

Die Sendung mit dem Klaus

In 10 Schritten zum Traummann

Männer hassen sie und wollen doch eigentlich so sein wie sie: Traummänner. Doch wie ticken diese Typen? Und wie wird man(n) wie sie? mehr

Die Traummann-Hitparade

Die Sendung mit dem Klaus

Die Traummann-Hitparade

Traummann ist immer auch eine Frage der Perspektive, und die zeitlose Frage lautet: Was denkt sie über ihn? Dabei haben sich die Sichtweisen, Erwartungen und geheimen Wünsche im Laufe der Zeit allerdings durchaus gewandelt. Unsere acht Jahrzehnte umspannende Traummann-Hitparade verschafft einen Überblick. mehr

Alben bald mit einheitlicher Veröffentlichung

Musik

Alben bald mit einheitlicher Veröffentlichung

Musikalben sollen künftig weltweit am gleichen Tag erscheinen. Die Branchengrößen wie Sony, Universal und Warner wollten vom kommenden Sommer an neue Alben international einheitlich am Freitag herausbringen, berichtete die „WirtschaftsWoche“ unter Berufung auf den Bundesverband der Musikindustrie (BVMI). Für den deutschen Markt, wo die Platten ohnehin in der Regel freitags erscheinen, ändert sich wenig. In England kämen neue Alben dagegen meist montags heraus, in den USA dienstags. mehr

Mann verschenkt Tausende von Euro

Geldregen in Frankfurt

Mann verschenkt Tausende von Euro

Ein Mann hat mitten in der Frankfurter Innenstadt mehrere Tausend Euro an Passanten verschenkt. Der 49-jährige Joachim Ackva ließ Fünf- und Zehn-Euro-Scheine aus Säcken herunterfallen, die er zuvor an ein Bündel mit Luftballons gehängt hatte. mehr

Proteste Gegen Partyurlauber

Barcelona

Proteste Gegen Partyurlauber

„Sauftouristen raus!“ Die Bewohner von Barceloneta haben genug von trinkfreudigen Urlaubern, die ihnen mit ihren Partys den Schlaf rauben. In dem unmittelbar am Strand gelegenen Stadtteil von Barcelona kommen seit Anfang der Woche Nacht für Nacht Hunderte Menschen zu Kundgebungen zusammen, um gegen lärmende Partytouristen zu protestieren. mehr

Tierisch süßer Nachwuchs

Vier Weiße Löwenwelpen

Tierisch süßer Nachwuchs

Vier weiße Löwen sind im Zirkus Krone zur Welt gekommen. Die drei männlichen und das weibliche Jungtier seien wohlauf, teilte der Zirkus Krone während seines Gastspiels in Magdeburg mit. Die Löwenmutter Princess habe sie dort in der Nacht zum Donnerstag geboren. mehr

Riesen-Quietsche-Ente besucht Los Angeles

Zu Gross für die Wanne

Riesen-Quietsche-Ente besucht Los Angeles

Sie schaukelt mit riesigen Kulleraugen friedlich neben Kriegsschiffen und Tankern: die größte Quietsche-Ente der Welt, die am Mittwoch im Hafen von Los Angeles angekommen ist. mehr

„Ice Bucket Challenge“-Pionier gestorben

Internet-Jux

„Ice Bucket Challenge“-Pionier gestorben

Ein Vorreiter der „Ice Bucket Challenge“, einer Wette mit Eiswasser, ist bei einem Badeunfall gestorben. mehr

Shakira-Hit "Loca" war abgekupfert

Urteil

Shakira-Hit "Loca" war abgekupfert

Die Sängerin Shakira (37) hat nach Ansicht eines US-Gerichts bei ihrem Hit «Loca» indirekt bei einem dominikanischen Interpreten abgeschrieben. mehr

Schlechte Noten für Nordwesten

Bildungsmonitor

Schlechte Noten für Nordwesten

Berlin/Hannover/Bremen - Keine guten Noten hat der Nordwesten bei einer aktuellen Bildungsstudie erhalten. Niedersachsen kam bei dem Vergleich der Bundesländer wie im Vorjahr auf Rang 9. Bremen rutschte vom 12. auf den 13. Platz ab. mehr

„Ballermann“ wird aufgehübscht

Umbaupläner Auf Mallorca

„Ballermann“ wird aufgehübscht

Der Strand an der Bucht von Palma de Mallorca soll ein neues Gesicht bekommen. Dies sieht ein umfassender Umbauplan vor, den das zuständige Konsortium für die Playa de Palma nach jahrelangen Debatten am Dienstag auf der spanischen Ferieninsel billigte. Das Vorhaben sieht für die kommenden zehn Jahre Investitionen von insgesamt 469 Millionen Euro vor, von denen 104 Millionen vom Staat kommen. mehr

Investoren-Rausch um Marihuana

Drogen

Investoren-Rausch um Marihuana

Rap-Superstar Snoop Dogg behauptet, er habe sogar schon Marihuana im Weißen Haus geraucht. Ob das stimmt oder nicht: Dass der Präsident ihn überhaupt einlädt, zeigt, wie salonfähig die Droge in Amerika inzwischen ist. Snoop ist bekennender Dauerkiffer, seinen Durchbruch hatte er einst auf dem Blockbuster-Album „The Chronic“ von Rapmogul Dr. Dre. „Chronic“ ist Straßen-slang und steht für den qualitativ besten Stoff, den man auf dem Markt kaufen kann. mehr

Mann mit 453 Piercings darf nicht einreisen

Zu Krass Für Dubai?

Mann mit 453 Piercings darf nicht einreisen

An den Anblick von Rolf Buchholz muss sich so mancher wohl erst gewöhnen: Stolze 453 Piercings trägt der Dortmunder am Körper, noch dazu ragen zwei implantierte Hörner aus seiner Stirn. Eine Spur zu krass, dachten sich offenbar die Flughafenbeamten im vergleichsweise liberalen Dubai - und verweigertem dem Deutschen die Einreise. mehr

Einbrecher rasen mit Auto durchs Einkaufszentrum

Spektakulärer Fall Bei Berlin

Einbrecher rasen mit Auto durchs Einkaufszentrum

Sie durchbrachen mit Autos eine Eingangstür, rasten mehr als 100 Meter durch ein Einkaufszentrum, rammten das Schaufenster eines Schmuckladens und räumten die Auslage leer: Nach einem Blitzeinbruch vom Sonntag bei Berlin ermittelt die Polizei, ob die Tat mit ähnlichen Verbrechen zusammenhängt. In der Hauptstadt und Umgebung häuften sich zuletzt ähnliche Taten, obwohl gerade eine mutmaßliche Einbrecherbande vor Gericht steht. mehr

 Internet-Jux oder Segen für die Medizin?

Ice Bucket Challenge

Internet-Jux oder Segen für die Medizin?

Die Kennedys haben es gemacht. Sogar die 86 Jahre alte Großmutter Ethel ließ sich in der Sommerfrische einen Eimer Eiswasser über den Kopf kippen. Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat es hinter sich, Bill Gates, Justin Timberlake, Oprah Winfrey und Lady Gaga. Seit Tagen rauschen Videos der „Ice Bucket Challenge“, der Eiseimer-Herausforderung, durch das Internet und um die Welt. Jetzt schwappt der Trend aus den USA nach Deutschland. Gerade hat Ex-Handballer Stefan Kretzschmar die Kanzlerin ins Spiel gebracht. Was steckt dahinter? mehr

Der gedruckte Brockhaus ist Geschichte

Lexikon

Der gedruckte Brockhaus ist Geschichte

Die traditionsreichen gedruckten Brockhaus-Lexika sind Geschichte. Die redaktionelle Aktualisierung durch ein Netzwerk aus zahlreichen Experten und Wissenschaftlern sei aber noch einige Jahre sichergestellt, hieß es bei der Bertelsmann-Tochter «wissenmedia». Ein genaues Datum konnte der Verlag nicht nennen. mehr

Bill Gates verschafft sich kühlen Kopf

Herausforderung Angenommen

Bill Gates verschafft sich kühlen Kopf

Er hat es tatsächlich gemacht: Bill Gates, reichster Mann der Erde und Gründer von Microsoft, hat sich einen Eimer Eiswasser über den Kopf geschüttet. Gates veröffentlichte am Freitag (Ortszeit) ein Video, das ihn dabei zeigt, wie er die Ladung Wasser abbekommt. Damit nahm er eine Herausforderung von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg an - und gab sie zugleich an die Unternehmer Chris Anderson (TED) und Elon Musk (SpaceX) sowie den Moderator Ryan Seacrest weiter: „Ihr habt 24 Stunden!“ mehr

"Größte Freude ist der Weg zum Erfolg"

David Guetta im Interview

"Größte Freude ist der Weg zum Erfolg"

Er ist einer der bekanntesten DJs weltweit, jettet von einem Auftritt zum nächsten. Die elektronischen Beats, die David Guetta produziert, freuen seine Millionen Fans und sind so gut wie immer Charterfolge. Mit der Nachrichtenagentur dpa sprach der 46-jährige Franzose über sein Erfolgsgeheimnis, seine verrückten Fans und über einen Musiker, mit dem er leider nie zusammenarbeiten konnte. mehr

Oder bestehenden Zugang nutzen:
Hier neu registrieren.
Hier neues Passwort anfordern.

Aktivitäten Deiner Freunde

NWZ-Inside Webradio

NWZ TV: Region

NWZ-Inside auf facebook und twitter