Boulevard & Stars

Zweites "Royal Baby" auf dem Weg

Nachwuchs

Zweites "Royal Baby" auf dem Weg

Auf den Geburtstag des königlichen Nachwuchses können die Briten weiter wetten, der Geburtsmonat steht schon mal fest: Prinz William und Kate (beide 32) erwarten ihr zweites Kind im April. mehr

Style & Fashion

 Nike-Tochter Converse verklagt 31 Firmen

Schuhe

Nike-Tochter Converse verklagt 31 Firmen

New York - Wegen Markenverletzung hat die US-Sportartikelfirma Converse 31 Unternehmen verklagt. Konzerne wie Skechers Wal-Mart, FILA, Ed Hardy und Ralph Lauren Corp. verkauften Billigimitate der Chuck-Taylor-Turnschuhe, hieß es in einer am Dienstag bei einem New Yorker Bezirksgericht und der Internationalen Handelskommission eingereichten Klageschrift der Tochterfirma von Nike. mehr

Music

Kool Savas stellt Album bei Konzert vor

Musik

Kool Savas stellt Album bei Konzert vor

Kool Savas ist zurück: Im Appetithäppchen-Trailer zu seinem neuen Album «Märtyrer», das am 14. November erscheint, braust der Rapper durch die Gegend und gibt schon mal Minimaleinblicke in den Entstehungsprozess seiner Platte, bei der unter anderem Tim Bendzko mitgewirkt hat. mehr

Kino

Produktionskosten

„Hobbit“-Filme sind die teuersten aller Zeiten

Die „Hobbit“-Trilogie setzt einen Rekord für Produktionskosten. Aus diesen Monat in Neuseeland veröffentlichten Finanzunterlagen geht hervor, dass die von Regisseur Peter Jackson geleitete Hollywood-Produktion bisher 934 Millionen neuseeländische Dollar (rund 580 Millionen Euro) gekostet hat. Die Zahlen decken Dreharbeiten und digitale Effekte über mehrere Jahre ab, aber noch nicht die Kosten für den im Dezember in die Kinos kommenden finalen Teil „The Hobbit: The Battle of the Five Armies“. mehr

Movie & TV

Sherlock Holmes zum Sexsymbol aufgestiegen

Serie

Sherlock Holmes zum Sexsymbol aufgestiegen

Er musste mehr als 120 Jahre alt werden, um zum Sexsymbol aufzusteigen. Sherlock Holmes - Romanheld, Superhirn und größter Exportschlager der britischen Literatur - ist bei jungen Frauen so beliebt wie nie, seit der hünenhafte Benedict Cumberbatch ihn in der international erfolgreichen BBC-Fernsehserie „Sherlock“ verkörpert. Ein guter Zeitpunkt, eine riesige Schau für den Detektiv aus der Baker Street auszurichten, dachte sich das Museum of London. Obwohl fast jeder den Namen kennt, ist es die erste große Ausstellung in der Stadt seit 60 Jahren. mehr