Music

CD-Tipps

Momentary Masters

Albert Hammond Jr.

Momentary Masters

Eigentlich ist Albert Hammond Jr. als Gitarrist der Indie-Rock-Band The Strokes bekannt. Mit "Momentary Masters" veröffentlicht der Amerikaner nun sein drittes, ziemlich gut gelauntes Soloalbum. mehr

Blood

Lianne La Havas

Blood

Das zweite Werk der bildhübschen Soulsängerin Lianne La Havas zeugt wie deren Debüt (2012) vom riesigen Talent der Londonerin. Gäbe es bei "Blood" nicht ein paar wenige geschmackliche Entgleisungen, man hätte einen aussichtsreichen Kandidaten für das Album des Jahres 2015. mehr

XXV

Oomph!

XXV

Alles aus Liebe: Oomph! gratulieren sich mit "XXV" selbst zum 25. Geburtstag. mehr

Greatest Hits Vol. 1

Teenage Time Killers

Greatest Hits Vol. 1

Die Supergroup Teenage Time Killers protzt mit vielen bekannten Namen. Gemeinsam frönt man der alten Punk- und Hardcore-Leidenschaft. mehr

Marks To Prove It

The Maccabees

Marks To Prove It

Mit ihrem vierten Album beweisen The Maccabees endgültig, dass sie aus der britischen Musiklandschaft nicht mehr wegzudenken sind. "Marks To Prove It" ist eine ziemlich anspruchsvolle Indie-Rock-Platte geworden. mehr

Water For Your Soul

Joss Stone

Water For Your Soul

Zurück auf die Pop-Landkarte: Nach einigen Rückschlägen arbeitet sich Joss Stone wieder heran an alte Glanzzeiten. mehr

Home Before The Dark

Kid Astray

Home Before The Dark

Die Debütanten Kid Astray könnten nicht deutlicher den Status Quo des Indie Pop beschwören. mehr

Joss Stone macht jetzt Reggae

Miss Barfuss

Joss Stone macht jetzt Reggae

Die britische Soul-Pop-Ikone Joss Stone (28) wechselt das Genre: Mit ihrem neuen Album «Water For Your Soul», das am Freitag erscheint, legt die Sängerin ein gelungenes Crossover aus Reggae und Hip-Hop vor. mehr

Sondaschule

Schön kaputt

Sondaschule veröffentlicht ihr neues Album "Schön kaputt", mit Ska-Punk für die breite Masse und Texten über die Schönheit der Band-Heimat: Mülheim an der Ruhr. mehr

Key Markets

Sleaford Mods

Key Markets

Der Sound aus der dreckigsten Gosse Englands: Sleaford Mods machen sich auf "Key Markets" abermals Luft und schießen gegen alles und jeden. mehr

Ashes & Dust

Warren Haynes Featuring Railroad Earth

Ashes & Dust

Fortschrittlicher Rückblick: Der US-Gitarrist Warren Haynes wendet sich auf "Ashes & Dust" Folk- und Americana-Klängen zu. mehr

Nador

Namika

Nador

Als "HipHop mit Soul-Einflüssen" bezeichnet Namika den luftigen Girl-Pop auf ihrem Debütalbum "Nador". mehr

Amused To Death

Roger Waters

Amused To Death

Pink-Floyd-Mastermind Roger Waters veröffentlicht sein verkanntes Meisterwerk "Amused To Death" erneut. Das Album ist nicht weniger als die konsequente Fortsetzung des Meilensteins "The Wall". mehr

Universes

Seven Davis Jr.

Universes

Mit seinem Debüt "Universes" spannt Seven Davis Jr. den ganz weiten Bogen. mehr

It Might Take A While

Someday Jacob

It Might Take A While

Someday Jacob kommen aus Bremen, machen auf "It Might Take A While" aber sommerliche Musik, die man eher nach Kalifornien stecken würden. mehr

Sleep

Sleep

Sleep

Ja, Panik-Sänger Andreas Spechtl macht sich Solo auf eine verträumte Reise ins Reich des Schlafes. mehr

Star Wars

Wilco

Star Wars

Wilco haben ein Gratis-Album veröffentlicht. Clever oder durchgeknallt? Ein Blick auf die Musik-Release-Politik der vergangenen Jahre zeigt: Es ist ein bisschen von beidem. mehr

Currents

Tame Impala

Currents

Die australische Band Tame Impala nimmt auf "Currents" ein bisschen Rock aus ihrem wegweisend-modernisierten Psychedelic-Sound und fügt dafür ein bisschen Kitsch-Pop und Humor hinzu. mehr

Born In The Echoes

The Chemical Brothers

Born In The Echoes

Big Beat war Ende der 90-er das große Ding. Aber hauen The Chemical Brothers auch heute noch auf die Pauke? Die Antwort gibt: "Born In The Echoes". mehr

Blessed & Possessed

Powerwolf

Blessed & Possessed

Fünf Wölfe für ein Halleluja: Mit "Blessed & Possessed" verteidigen Powerwolf ihre Position als Leittiere des deutschen Heavy-Metal-Rudels. mehr

Stupid Things That Mean The World

Tim Bowness

Stupid Things That Mean The World

Immer mit der Ruhe: Tim Bowness' "Stupid Things That Mean The World" ist kein Dummejungenstreich. Sondern eines der stärksten Art-Rock-Alben des Jahres. mehr

Sing Into My Mouth

Iron And Wine & Ben Bridwell

Sing Into My Mouth

Zwei alte Freunde nehmen ihre gemeinsamen Lieblingslieder bekannter und weniger bekannter Künstler auf: Iron And Wine & Ben Bridwell präsentieren "Sing Into My Mouth". mehr

How Does It Feel

MS MR

How Does It Feel

Wie sehen die denn aus? Fast nicht erkannt! Das New Yorker Duo MS MR erforscht seine Gefühle und erwacht für sein zweites Album "How Does It Feel" in einem neuen Disco-Pop-Gewand. mehr

Becks letzter Sommer

Bonaparte

Becks letzter Sommer

Am 23. Juli startet "Becks letzter Sommer" im Kino. Bonaparte schrieb den Soundtrack zur leisen und dramatischen Komödie. mehr

Magnifique

Ratatat

Magnifique

So viel Zeit ließen sie sich noch nie: Die Indietronicer Ratatat nahmen "Magnifique" auf der halben Welt auf - über fünf Jahre hinweg. mehr

Wolkenfrei

Wachgeküsst

Helene Fischer 2.0: Wolkenfrei alias Vanessa Mai hat ein eindeutiges Vorbild. mehr

Pattern Of Excel

Lee Bannon

Pattern Of Excel

Lee Bannon ist so etwas wie ein Star auf Soundcloud. Einige seiner Sound-Entwürfe haben es nun wieder mal auf Platte geschafft. mehr

Hurra die Welt geht unter

K.I.Z.

Hurra die Welt geht unter

K.I.Z. machen ernst: Auf ihrem fünften Album "Hurra die Welt geht unter" zeigen sich die Berliner Rapper so politisch und düster wie nie. mehr

Working Girl

Little Boots

Working Girl

Irgendwo innerhalb der Schnittmenge von House, Elektro-Pop und kurzen Momenten des tanzbaren Mainstream-Pops verliert sich Little Boots' innovativer Anspruch zugunsten einer gesellschaftskritischen Botschaft. mehr

Nina Revisited - A Tribute To Nina Simone

Diverse

Nina Revisited - A Tribute To Nina Simone

Lauryn Hill, Usher und andere interpretieren die Songs von Nina Simone. Und das klingt wunderbar. mehr

Wild

XOV

Wild

XOVs Leben verlief unwirklich und ist von schweren Schicksalsschlägen geprägt. Doch dann: Soundcloud-Account, "Lucifer", von Lorde entdeckt - Popstar. Trotzdem bleibt sein Debüt "Wild" ein Traum in dunkeln Tönen. mehr

Communion

Years & Years

Communion

Mal geliebt, mal gehasst, und immer erfolgreich: Das britische Elektro-Pop-Trio Years & Years veröffentlicht sein erstes Album "Communion". mehr

Work It Out

Lucy Rose

Work It Out

Kein Rohdiamant mehr: Die britische Singer/Songwriterin Lucy Rose will mit ihrem neuen Album das Mainstream-Publikum bewegen. mehr

Dirty Spliff Blues

Left Lane Cruiser

Dirty Spliff Blues

Einen aufregenden, "Dirty Spliff Blues" betitelten Genremix liefern Left Lane Cruiser mit ihrem achten Album. Wird Zeit, dass sie damit mehr Hörer erreichen. mehr

Dreams Worth More Than Money

Meek Mill

Dreams Worth More Than Money

Meek Mill überzeugt mit seiner Themenvielfalt auf "Dreams Worth More Than Money". mehr

Blockbasta

ASD

Blockbasta

Zwölf Jahre nach ihrem ersten gemeinsamen Album wollen Afrob und Samy Deluxe alias ASD ein "Album voller Sneak Previews" abliefern. Sie haben es fast geschafft. mehr

Perpetual Motion People

Ezra Furman

Perpetual Motion People

Das Perpetuum Mobile, die Maschine, die ewig in Bewegung bleibt, sobald sie einmal in Gang gesetzt wurde, bleibt wohl weiterhin ein Traum. Stattdessen demonstriert uns US-Songwriter Ezra Furman, wie ein ewig in Betrieb bleibender Mensch sich anhören könnte. mehr

Hey Herz

AB Syndrom

Hey Herz

Sie starteten als Duo aus dem Taunus, zogen nach Berlin und wurden zu einem Quartett: Jetzt bringen AB Syndrom ihr zweites Album "Hey Herz" raus. mehr

Freedom

Refused

Freedom

Tot sein ist doof: Refused melden sich nach 17 Jahren Studiopause mit "Freedom" zurück. mehr

Nichts zu verlieren

Rogers

Nichts zu verlieren

Rogers liefern klare Worte in komplizierten Zeiten. "Nichts zu verlieren" hebt die Faust, fragt aber auch nach dem eigenen Ich. mehr

The Monsanto Years

Neil Young + Promise Of The Real

The Monsanto Years

2014 veröffentlichte Neil Young gar zwei Alben. Und der Kanadier hat noch mehr zu erzählen. Auf "The Monsanto Years" richtet er seine Rock-Musik gegen amerikanische Großkonzerne. mehr

My Name Is Friska Viljor

Friska Viljor

My Name Is Friska Viljor

Friska Viljor scheinen mit "My Name Is Friska Viljor" etwas massenkompatibler werden zu wollen. mehr

Out Of Wasteland

Lifehouse

Out Of Wasteland

Lifehouse wollen sich nicht verändern, sie klingen auch auf ihrem neuen Studioalbum wie vor 15 Jahren. Und das ist gut so. mehr

Hurra die Welt geht unter

K.I.Z

Hurra die Welt geht unter

Hurra die Welt geht unter“ - so der Titel des neuen Albums von K.I.Z. In einem Trailer zum neuen Album inszenieren sich K.I.Z. als skurrile welterobernde Miliz. Mit einer eigenen Hymne, auf der die vier Mitglieder selbst gar nicht zu hören sind. K.I.Z. haben den Deutschrap revolutioniert. mehr

Mama

MoTrip

Mama

Der Aachener Rapper MoTrip liefert mit "Mama" eines der besten Alben des Deutsch-Rap-Jahres - und das ganz ohne besonderes Image oder eine ausufernde Promoidee, sondern mit dem kleinen Tick mehr Talent. mehr

Ohne Warum

Konstantin Wecker

Ohne Warum

Auch wenn sich Konstantin Wecker auf "Ohne Warum" auf frühe deutsche Dichtung und Mystik stürzt - er bleibt der unbequeme Liedermacher, den Deutschland braucht. mehr

Wirtz

Auf die Plätze, fertig, los!

Es muss ein erhellender Moment für Sänger und Tattoo-Ganzkörperkunstwerk Daniel Wirtz sein. Mit der Teilnahme an der zwanglosen Tauschkonzertsendung "Sing meinen Song" bei VOX findet er vielleicht eine große Fangemeinde, die seinen deutschsprachigen Alternative-Rock vorbehaltlos abfeiert. mehr

Skills In Pills

Lindemann

Skills In Pills

Ohne rollendes R, aber mit lauten Gitarren: Till Lindemann veröffentlicht mit Peter Tägtgren "Skills In Pills". mehr

Coming Home

Leon Bridges

Coming Home

Leon Bridges beschwört die großen Zeiten des stillen Soul. Auf "Coming Home" nimmt man ihm die Liebe zu der Musik bedingungslos ab. mehr

Ring der Nebelungen

Marsimoto

Ring der Nebelungen

Marteria ist erfolgreich wie nie - Marsimoto innovativ wie immer: Das zweite Alter Ego des Rostocker Rappers Marten Laciny ist nicht so massenkompatibel, aber ebenso wichtig für Deutsch-Rap. mehr

Before This World

James Taylor

Before This World

Zum ersten Mal seit 13 Jahren nimmt der legendäre US-Songwirter James Taylor wieder ein Album mit neuen Songs auf. Die schmiegen sich ans Ohr, als kämen sie aus einer anderen Zeit. Auch dank einer der wunderbarsten Samtstimmen des Pop. mehr

Giorgio Moroder

Déjà-Vu

Giorgio Moroder hat für sein Comeback ein paar heiße Häschen eingepackt: "Déjà-Vu" machte seinem Namen alle Ehre - es erinnert an die gute alte Disco-Zeit. mehr

The Dead Daisies

Revolución

Freiheitskampf im Kollektiv: The Dead Daisies halten mit "Revolución" die Fahne des Classic Rock hoch. mehr

At.Long.Last.A$AP

A$AP Rocky

At.Long.Last.A$AP

Das Wunder ist geschafft: Die neue Platte des Eastcoast-Rappers A$AP Rocky zeigt, wie man Pop und Rap unpeinlich mischt - und den Mainstream bedient, ohne dabei die alten Fans zu verprellen. mehr

Sing meinen Song Vol. 2

Diverse

Sing meinen Song Vol. 2

Deutschsprachige Popstars singen einander nach und loben sich dafür - so simpel ist das Konzept des TV-"Tauschkonzerts". In Sampler-Form geht es nicht auf. mehr

Drones

Muse

Drones

Muse haben ihrem siebten Studioalbum ein inhaltliches Konzept verpasst. Zu alter Stärke finden die britischen Rockstars mit "Drones" leider dennoch nicht zurück. mehr

Beneath The Skin

Of Monsters And Men

Beneath The Skin

Auf "Beneath The Skin" entführen Of Monsters And Men abermals auf ihre Heimatinsel Island. Und da geht es eben etwas behäbiger zu ... mehr

FFS

Franz Ferdinand & Sparks

FFS

Nie gehört von der einer Band namens FFS? Das Kürzel steht für eine Kult-Kooperation. mehr

Big Love

Simply Red

Big Love

Nach acht Jahren veröffentlicht Mick Hucknall wieder ein Simply-Red-Album mit neuen Songs. mehr

Ferris MC

Glück ohne Scherben

Vor neun Jahren hatte Ferris MC seine Rap-Karriere an den Nagel gehängt. Nun ist er mit seinem neuen Album "Glück ohne Scherben" zurück. Leider. mehr

How Big, How Beautiful, How Blue

Florence And The Machine

How Big, How Beautiful, How Blue

Weniger Pathos, mehr Gitarren: Auf ihrem dritten Album "How Big, How Blue, How Beautiful" geben sich Florence And The Machine rockiger. Groß produzierte Hymnen gibt's natürlich dennoch. mehr

Von Liebe, Tod und Freiheit

Santiano

Von Liebe, Tod und Freiheit

Kapitäne der MS Arena: Santiano segeln mit "Von Liebe, Tod und Freiheit" weiter auf der Welle des Erfolgs. mehr

Familienalbum

Die Prinzen

Familienalbum

Nach siebenjähriger Schaffenspause legen Die Prinzen ein neues Album vor. Mit der "Sing meinen Song"-Promotion und Altbekanntem könnte es wieder für vordere Chart-Ränge reichen. mehr

Currency of Man

Melody Gardot

Currency of Man

Melody Gardot wühlt tief in der US-amerikanischen Seele: zutiefst verstörend und berückend schön. mehr

SDP

Zurück in die Zukunst

Das Berliner Duo SDP geht im Moment "steil", wie Jugendliche sagen würden. Und das passt, denn ihre Pop-Rap-Hymnen funktionieren in einer begrenzten Zielgruppe mehr

Muttersprache

Sarah Connor

Muttersprache

Vor fünf Jahren legte Sarah Connor ihre aktive Karriere als harte Charts-Arbeiterin ad acta, weil sie nach neuen Lebensinhalten suchte und ihre drei Kindern aufwachsen sehen wollte. Nun ist das 34-jährige Stimmwunder zurück mit einem deutschen Songwriter-Album. mehr

Biste Mode

Mia.

Biste Mode

Mia. sind nicht unbedingt Mode und rennen ihr auch nicht hinterher, sondern spielen mit vielen Stilen. mehr

Neuer Mensch

Exclusive

Neuer Mensch

Exclusive veröffentlichen mit "Neuer Mensch" ihr zweites Album. Lange genug hat es gedauert. Verständlich, legte das Vorgängeralbum "Nachtmensch" die Latte doch extrem hoch. Reißt "Neuer Mensch" diese oder geht der Sprung gut? mehr

Fabian Römer

Kalenderblätter

Der Rapper F.R. veröffentlicht sein neues Album "Kalenderblätter" unter seinem bürgerlichen Namen Fabian Römer - und legt ein lupenreines Coming-Of-Age-Album vor. mehr

Conchita

Conchita Wurst

Conchita

Conchita Wurst liefert auf ihrem Debütalbum "Conchita" erwartbaren Pop-Pathos. mehr

Perfetto

Eros Ramazzotti

Perfetto

König der Herzschmerzen: Eros Ramazotti liefert seinen Fans mal wieder, was sie hören wollen. mehr

Human

Michael Patrick Kelly

Human

Auch wenn er sich im Booklet wie ein Burberry-Model präsentiert: Auf "Human" erzählt Michael Patrick Kelly von nichts weniger als dem Menschen an sich. mehr

Mountain Man

Andreas Gabalier

Mountain Man

For those about to jodel, we salute you! Denn Andreas Gabalier schwingt sich als Mountain Man zum Superhelden der Alpen auf. mehr

Sol Invictus

Faith No More

Sol Invictus

Eine Platte, bei der die Rockwelt ihre Ohren ganz weit aufsperrt: Faith No More veröffentlichen mit "Sol Invictus" ihr erstes Album seit 18 Jahren. mehr

Oder bestehenden Zugang nutzen:
Hier neu registrieren.
Hier neues Passwort anfordern.

Aktivitäten Deiner Freunde

NWZ-Inside Webradio

NWZ TV: Region

NWZ-Inside auf facebook und twitter