Weitere Sportarten

Erster bekennender Schwuler in der NFL

American Football

Erster bekennender Schwuler in der NFL

Auf diesen Moment hat das halbe Dutzend Kamerateams im Wohnzimmer von Michael Sam stundenlang gewartet: Das Mobiltelefon des 24-Jährigen klingelt, die Augen des 116-kg-Kolosses füllen sich mit Tränen, er nimmt seinen Lebenspartner immer fester in den Arm. Um 0:51 Uhr Ostküstenzeit in der Nacht von Samstag auf Sonntag ist Gewissheit, dass Sam es als erster bekennender Homosexueller in den Kader eines Klubs aus der National Football League (NFL) geschafft hat. mehr

Unglückliche Umstände führten zu Unfall

Michael Schumacher

Unglückliche Umstände führten zu Unfall

Über sieben Wochen nach dem folgenschweren Skiunfall von Michael Schumacher steht fest: Ein Fremdverschulden lag nicht vor. Nachdem Managerin Sabine Kehm zwei Tage nach dem Sturz des Formel-1-Rekordweltmeisters schon von einer extremen Verkettung von extrem unglücklichen Umständen gesprochen hatte, schloss die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen praktisch mit keinem anderen Ergebnis ab. mehr

Erstes Gold für Deutschland

Olympische Spiele

Erstes Gold für Deutschland

Überflieger Felix Loch hat erneut den Rodel-Thron bestiegen und den deutschen Athleten das ersehnte erste Gold bei den Winterspielen in Sotschi beschert. Vier Jahre nach seinem Triumph bei Olympia in Vancouver stand der 24-Jährige am Sonntag auch nach vier Läufen in der selektiven Eisrinne im Sanki Sliding Centre wieder ganz oben. mehr

Im Kühlschrank um die NFL-Krone

Super Bowl

Im Kühlschrank um die NFL-Krone

Im Kühlschrank um die Krone: Wer in diesem Jahr Meister der National Football League NFL werden will, muss nicht nur nervenstark, sondern auch wetterfest sein. Erstmals findet das Finale nicht im wärmeren Süden oder einer geschlossenen und beheizten Arena statt, sondern in einem offenen Stadion in New Jersey. Knapp 45 Autominuten von der Manhattaner Skyline entfernt, duellieren sich am Sonntag im MetLife Stadium die Denver Broncos mit den Seattle Seahawks um Amerikas begehrteste Sport-Trophäe. Und der Super Bowl könnte zum Snow Bowl werden. mehr

Fraser-Pryce und Bolt ausgezeichnet

Leichtathletik

Fraser-Pryce und Bolt ausgezeichnet

Supersprinter Usain Bolt ist zum fünften Mal nach 2008, 2009, 2011 und 2012 «Leichtathlet des Jahres». Der 27 Jahre alte Jamaikaner wurde bei der Gala des Internationalen Leichtathletik-Verbandes (IAAF) in Monte Carlo ausgezeichnet. mehr

Hambüchens Höhenflug hält an

Turnliga

Hambüchens Höhenflug hält an

Die KTV Obere Lahn um Reck-Vizeweltmeister Fabian Hambüchen bleibt in der Deutschen Turnliga weiter ungeschlagen. Die Überraschungsmannschaft der Saison sicherte sich mit einem 62:22-Kantersieg gegen das TurnTeam Chemnitz/Halle als erstes Team die Teilnahme am DTL-Finale am 23. November in Karlsruhe. mehr

Im Nordwesten fliegen regelmäßig Fäuste

Profiboxen

Im Nordwesten fliegen regelmäßig Fäuste

Seit 2005 veranstaltet der Berliner Sauerland-Boxstall Profi-Kampfabende in Oldenburg. Wenn am Sonnabend, 26. Oktober (die ARD überträgt ab 22.10 Uhr), in der kleinen EWE-Arena der Super-Mittelgewichtler Arthur Abraham in einem Aufbaukampf auf den Italiener Giovanni De Carolis trifft, ist der Tross bereits zum sechsten Mal in der Stadt zu Gast. Ein Rückblick: mehr

Schwimmerin Britta Steffen hört auf

Karriereende per E-Mail

Schwimmerin Britta Steffen hört auf

Eine der größten deutschen Schwimmerinnen beendet ihre Laufbahn auf unspektakuläre Weise. mehr

Knights greifen nach Aufstieg

American Football

Knights greifen nach Aufstieg

Die American-Football-Spieler der Oldenburg Knights kämpfen an diesem Wochenende im Playoff-Halbfinale gegen die Flensburg Sealords. mehr

VfL-Frauen glänzen im richtigen Moment

Handball

VfL-Frauen glänzen im richtigen Moment

Wirklich geglänzt haben sie nur einmal. Im Finale. Nach einer Licht-und Schatten-Vorstellung beim vereinseigenen Robert-Schumann-Turnier haben die Bundesliga-Handballerinnen des VfL Oldenburg zum sechsten Mal das Oldenburger Wunderhorn gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Leszek Krowicki besiegte am Sonntagnachmittag in einem gutklassigen Finale den Erstligarivalen Buxtehuder SV mit 20:18 (8:10) und nahm damit erfolgreich Revanche für die im Gruppenspiel erlittene 21:24-Niederlage. mehr

Immer mehr junge Golfspieler

Freizeit

Immer mehr junge Golfspieler

Golf ist eine Ballsportart, die auf eine lange Tradition zurückblickt. Lange Zeit wurde das in Schottland entwickelte Spiel als vorwiegend elitärer und teurer Zeitvertreib angesehen, mittlerweile hat sich daraus jedoch in vielen Ländern ein Volkssport entwickelt. Die Zahl der Spieler wird weltweit auf 50 Millionen geschätzt. Immer stärkeren Zulauf gibt es auch bei jungen Spielern. mehr

Sandra Auffarth sagt EM-Teilnahme ab

Reitsport

Sandra Auffarth sagt EM-Teilnahme ab

Ganderkesee/Rastede - Die Europameisterschaft der Vielseitigkeit (28. August bis 1. September) findet ohne Mannschafts-Olympiasiegerin Sandra Auffarth statt. Wegen einer Verletzung ihres Spitzenpferdes Opgun Louvo hat die 26-jährige Reiterin aus Ganderkesee am Sonntag ihre Teilnahme an den Titelkämpfen in Schweden abgesagt. mehr

Tränen trocknen nach Final-Frust

Tennis

Tränen trocknen nach Final-Frust

Sabine Lisicki sehnte sich einfach nur nach Urlaub. Abschalten, entspannen, Abstand gewinnen. Die zwei turbulentesten, wundervollsten und anstrengendsten Wochen, die sie als Tennisspielerin erlebt hatte, sacken lassen. Den Rückflug nach Berlin buchte sie für Sonntagnachmittag, dort wurde sie von zahlreichen Fans stürmisch begrüßt. Danach aber wollte die erste deutsche Wimbledon-Finalistin seit Steffi Graf ihre Ruhe haben. mehr

Küsse und Tränen nach dem Krimi

Wimbledon

Küsse und Tränen nach dem Krimi

Sabine Lisicki kniete auf dem Rasen nieder, warf ihre Kusshand ins tobende Publikum und verneigte sich im Stile einer Wimbledon-Siegerin. Als wenige Momente später die Tinte für den Eintrag in die Tennis-Geschichtsbücher getrocknet war, vergrub die 23-jährige Berlinerin ihr tränenüberströmtes Gesicht im Handtuch und schüttelte ungläubig den Kopf. „Sabine Lisicki rocks!!!! Aber du musst es noch einmal machen, baby“, schrieb unmittelbar nach dem Matchball Wimbledon-Sieger Boris Becker im Internet-Kommunikationsnetzwerk „Twitter“. mehr

Fahrer drohen mit Streik

Formel 1

Fahrer drohen mit Streik

Die Formel-1-Stars hat vor dem Deutschland-Rennen die nackte Angst um Leib und Leben gepackt. Die Reifen-Explosionen von Silverstone verunsichern Fahrer und Teams zutiefst und haben sogar eine Debatte um einen Boykott des Gastspiels auf dem Nürburgring an diesem Sonntag (14 Uhr/RTL) entfacht. „Das ist einfach nicht akzeptabel. Sie machen erst etwas, wenn jemand verletzt wird“, schimpfte Mercedes-Pilot Lewis Hamilton. mehr

Football-Star unter Mordverdacht

Anklage

Football-Star unter Mordverdacht

Ein neuer Mordprozess erschüttert die US-Football-Liga NFL: Aaron Hernandez von den New England Patriots soll einen Bekannten getötet haben. In Handschellen musste er sich vor einem Gericht die Vorwürfe anhören. Die Kammer in Attleboro (Massachusetts) beschuldigt ihn, einen Bekannten mit mehreren Schüssen „regelrecht hingerichtet“ zu haben. mehr

Ullrich fährt weiter hinterher

Radsport

Ullrich fährt weiter hinterher

Berlin Bei der Tour de France hatte Jan Ullrich nie eine Chance gegen Lance Armstrong. Auch bei seinem Blutdoping-Geständnis hinkte er seinem Bruder im Geiste fünf Monate hinterher. Der längst enttarnte, ehemalige Seriensieger aus Texas spendierte nach der Aussage des Olympiasiegers von 2000 ein gönnerhaftes Lob. mehr

Knights entscheiden Stadt-Derby für sich

American Football

Knights entscheiden Stadt-Derby für sich

Ein unmittelbar nach Abpfiff einsetzender Regenschauer hielt die Spieler der Oldenburg Knights am Sonnabend nicht davon ab, ihren souveränen 49:16-Erfolg noch auf dem Feld ausgiebig zu feiern. mehr

Haas scheitert knapp an Federer

Tennis

Haas scheitert knapp an Federer

Es hat nicht ganz gereicht. Tommy Haas ist im Halbfinale von Halle ausgeschieden. Nach gutem Beginn fand die deutsche Nummer eins in Kumpel Roger Federer seinen Meister. mehr

Haas triumphiert in München

Tennis

Haas triumphiert in München

Mit 35 Jahren hat Tennis-Altstar Tommy Haas zum ersten Mal das Münchner ATP-Turnier gewonnen. Nach einer galareifen Woche krönte er seine Leistung am Sonntag im Finale gegen Landsmann Kohlschreiber. mehr

Oder bestehenden Zugang nutzen:
Hier neu registrieren.
Hier neues Passwort anfordern.

Aktivitäten Deiner Freunde

NWZ-Inside Webradio

NWZ-Inside auf facebook und twitter